Tür des Monats März

Schlichte Eleganz im Eingangsbereich

Schlichte Eleganz, klare Formensprache: Das aktuelle Objektbeispiel dieses Wohnhauses im nordrhein-westfälischen Bocholt spiegelt den Trend zu einer betont zurückhaltenden Eingangsgestaltung wider. Blickfang ist hier das Modell 6921-50 in Kombination mit mattierten Ganzglas-Seitenteilen, die für Transparenz, natürlichen Lichteinfall und nicht zuletzt für ein harmonisches Gesamtbild sorgen.

Mit der Auswahl des Modells 6921-50 setzen die Hausbesitzer auf modernes, geradliniges Design und gleichzeitig auf die Vorteile einer Aufsatzfüllung hinsichtlich ihrer großzügigen Optik, Ästhetik, Wärmedämmung und Pflegeleichtigkeit. Unterstrichen wird das betont schlichte Haustürdesign durch mattiertes Glas mit klarem Rand. Die im Sandstrahlverfahren veredelte Verglasung ist im mattierten Bereich blickdicht, behält aber ihre lichtdurchlässige Eigenschaft. Weitere Gestaltungselemente dieses großzügig dimensionierten und einladenden Eingangsbereiches sind zwei vollverglaste Seitenteile. Gut zu wissen: Ganzglas-Seitenteile lassen sich mittels modernster Sandstrahltechnik nach eigenen Vorstellungen oder Vorlieben gestalten. Ob wie hier als mattiertes Glas mit klarem Rand oder um die eigene Hausnummer oder z.B. den Straßen-/Familiennamen als klares Motiv zu integrieren – für ein Entree mit ganz persönlicher Note.

Weitere News Beiträge

Titel

Nach oben