Tür des Monats Februar

Filigrane Lisenen für einen edlen Look

Wenn es um die Gestaltung großzügig dimensionierter Eingangsbereiche mit vollverglasten Seitenteilen geht, sind zumeist schlichte, geschlossene Haustürfüllungen gefragt. Oft bedarf es dabei nur kleiner, dafür aber effektvoller Details, um der Haustür dennoch das gewisse Etwas zu verleihen. Optische Akzente setzen dezente Applikationen in Form dekorativer Lisenen. Das Modell 6872-93 – in diesem Monat ein schönes Referenzobjekt aus der französischen Stadt Arcachon in der Nähe von Bordeaux – spiegelt den heutigen Zeitgeist wider.
Weniger ist mehr – so heißt es, und diesem Prinzip folgt auch die minimalistische Gestaltung der abgebildeten mehrteiligen Haustüranlage, welche bewusst einen Kontrast zur Holzfassade bildet.

Im Mittelpunkt das Modell 6872-93 – eine der vielen Füllungsvarianten, die zugunsten ihrer puristisch anmutenden Optik gänzlich auf Glasausschnitte verzichten. Elementare Design-Bestandteile sind hier drei waagerechte, erhabene Lisenen aus Edelstahl. Als filigrane Applikationen dezent in die Haustürfüllung integriert, verleihen sie dem Entree einen edlen Look.
Alternativ ist das ausgewählte Modell mit Lisenen in flächenbündiger Ausführung kombinierbar, sei es im Edelstahldesign oder in der Variante Schwarzstahl. Ergänzt wird das ästhetische Gesamtbild der repräsentativen Eingangstür durch zwei mattierte Ganzglas-Seitenteile, die Tageslicht und Helligkeit in das Hausinnere lassen, jedoch vor neugierigen Blicken schützen.

Weitere News Beiträge

Alle ansehen

Titel

Nach oben